Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Projekte The Jazz Party
Navigation
« Dezember 2016 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
 

The Jazz Party

Artikelaktionen
Bilder
Milli Häuser Milli Häuser
Robert Kretzschmar und Uwe Kellerhoff Robert Kretzschmar und Uwe Kellerhoff
Erleben Sie Jazz und Blues mit ungebremster Energie. Der Spaß steht hier im Vordergrund. Rhythmisch pulsierend, mit spannenden Solis, ausdrucksstarker Stimme und Performance. Neu interpretierte Jazz- und Blues Hits wie u.a. “Use me”, Feeling Good”, “Party´s In The kitchen”, “Good Bless The Child” oder der “Inner City Blues”, bekommen eine neue Dimension. Eine Fusion aus Jazz und Blues mit funkigen und souligen Elementen. Präsentiert von bekannten Musikern der Jazz, Blues und Gospel Szene Deutschlands und USA.

Milli Häuser (voc, git), Presse:  "...Nach diesem mitreißenden Phänomen Milli Häuser schien der Herbst weniger grau..." "... Eine schöne, ausdrucksstarke  Stimme erklang, jeder Ton saß...” "Als wahres Energiebündel improvisiert Häuser bravourös mit übermütigem und kratzbürstigem Scat Gesang...” Die Komponistin, Sängerin und Tänzerin zeigt auf der Bühne ihre unverwechselbare Vielseitigkeit, zieht das Publikum mit ihrer mal kräftigen, mal sanften Stimme in ihren Bann und strahlt übers ganze Gesicht... "... Das Erlebnis Milli Häuser war atemberaubend:...”

 

Martin Scholz (p), Presse: “...Martin Scholz überzeugte am Klavier mit fetziger Begleitung und schnellen Soli. “...Der Mann am Klavier verwandelt jedes Stück in ein swingendes Abenteuer...” Er brillierte am Klavier, erweckte die Aufmerksamkeit und ließ den Hörer buchstäblich nicht mehr los.

 

Robert Kretzschmar (sax), Presse: "Wenn Kretzschmar spielt, hört man einfallsreichen Jazz und Blues von klarer transparenter Schönheit, virtuos, lyrisch, rhythmisch und temperamentvoll. Ein echter Hörgenuss...!"

 

Michael Kehraus (b). Kehraus besticht durch seinen Groove. Als Spezialist für Jazz und Gospel spielt er die Hälfte der Saison in den USA. Blues ist eine Leidenschaft von ihm. Mühelos verbindet er die Stile  zu einem rhythmisch ausgewogenen Erlebnis.

 

Uwe Kellerhoff (dr), Presse: “Uwe Kellerhoff, der den Stücken eine Zuckergusshaube aufsetzt...” “...bot auf unprätentiöse Art seine inspirierten Soli...” “ Das Solo von Uwe Kellerhoff an den Drums bestach mit schwierigen Tempo- und Rhythmuswechseln.” “...Stilsicherheit und gutes Timing”...

von Robert KretzschmarZuletzt verändert: 07.02.2010 13:53

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: